QUEERSCHLUSS digitaler Kongress IDAHOBIT 2021 Programm:

Mittwoch 19.05.2021 – ab 15 Uhr – Ende ca. 19.30 Uhr Thema des Tages: Vielfalt in der Hochschuldidaktik

14.45 – Einlass für alle Teilnehmenden – Moderation Jack Kaltepoth (Queerflexiv), technischer Support/Anweisung Zoom Christian Kaltepoth (Queerflexiv)

15 Uhr – Speak: Sandra Wolf ist Niedersachsens erste LSBTIQ* Vertrauenslehrerin – „Keimzelle Schule – Queerpolitische Schüler:innen-Initiativen und die Notwendigkeit von Lehrkräftefortbildungen“

Sandra Wolf ist Niedersachsens erste LSBTIQ* Vertrauenslehrerin. Sie ist Lehrerin am Hainberg Gymnasium Göttingen und begleitet dort die Schüler:innengruppe „HQ Queer“. Darüber hinaus ist sie Dozentin für die Lehrkräftefortbildung „Vielfalt.Kompetent.Lehren.“ im Rahmen des „Kompetenznetzwerks zum Abbau von Homosexuellen-, und Trans*feindlichkeit“ im Bundesprogramm „Demokratie Leben!“ des BMFSFJ und freie Teamerin.

Mehr Infos zu „Vielfalt.Kompetent.Lehren.“: https://www.waldschloesschen.org/files/Downloads/VA-Docs/Lehrer*innenfortb.pdf

(45 Min inklusive 15 Minuten Fragerunde)

Pause 

ca. 16.00  – Speak: Kevin Wuttke (TU Darmstadt) – Vorstellung: “ChAT – Chemie mit Akzeptanz und Toleranz – Chemiedidaktik kann mehr!”

Mit Chemiedidaktik Vielfalt im schulischen Alltag selbstverständlich werden lassen. Wer nicht glaubt, dass das möglich ist, sollte Kevin Wuttke und seine Arbeit und Forschung unbedingt kennenlernen.

(45 Min inklusive 15 Minuten Fragerunde)

Pause 

ca. 17.00  – Speak: Dr. Sarah Huch (FU Berlin) – „Sexuelle und Geschlechtliche Vielfalt – ab in die Biologiedidaktik! Möglichkeiten und Perspektiven“

Die Fachexpertise aus der Biologiedidaktik von Dr. Sarah Huch prägt und prägte sehr viele Menschen, die beruflich im Themenfeld der Akzeptanzförderung von Vielfalt durch Wissensvermittlung, welche neugierig macht und mit empirischen Fakten für Aufklärung sorgt. So auch bei der Gründung beim Team von Queerflexiv. Wir freuen uns daher sehr allen am Thema interessierten Studierenden, bestehenden Fachkräften, sowie angehenden Forscher*innen und Bildungsträger*innen und Fakultäten die Möglichkeit zu bieten mit Dr. Sarah Huch im Rahmen unseres digitalen Kongresses in einen Austausch treten zu können.

(45 Min inklusive 15 Minuten Fragerunde)

Pause 

ca. 18.00  – Workshop: Franziska Schreiter (Graduiertenkolleg der Universität Mainz) – Vorstellung: „Vielfalt lehren! – Diskriminierungskritische Hochschullehre“

Der Workshop möchte in Aspekte der diskriminierungs- und machtkritischen Hochschullehre einführen. Dabei werden theoretische wie praktische Zugänge gewählt, um Wissen zu vermitteln, eigene Eingebundenheiten zu reflektieren und Möglichkeiten der methodischen Umsetzung kennen zu lernen. Grundlegend dafür sind queertheoretische Überlegungen, intersektionale Herangehensweisen und die daran anschließende kritische Auseinandersetzung mit Machtverhältnissen, wie beispielsweise Heteronormativität. Welche Rolle spielt Diskriminierung an der Hochschule und was bedeutet das für Lehrende aber auch Studierende? Wie kann die eigene Praxis diskriminierungskritisch gestaltet werden? Und welche Erfahrungen können Sie, könnt ihr dazu einbringen?

Der Workshop richtet sich an (Hochschul-)Lehrende und Interessierte, welche sich kritisch mit sozialen und gesellschaftlichen Normen auseinandersetzen und die eigene Praxis entsprechend gestalten möchten bzw. Fragen/Anregungen dazu mitbringen. Der Workshop findet in deutscher Lautsprache statt.

Franziska Schreiter promoviert aktuell zu diskriminierungskritischer Hochschullehre in Mainz. Sie ist ausgebildete Lehrerin und war in den letzten Jahren als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Chemnitz tätig, wo sie ein Seminar zu Vielfalt in der Schule konzipierte – (hetero-)normativitätskritisch und intersektional. Sie war außerdem Kooperationspartnerin der Forschungs- und Netzwerkstelle Vielfalt lehren! und engagiert sich seit vielen Jahren für queere Sichtbarkeit und Selbstbestimmung, gegen sexualisierte Gewalt und für mehr SexTalk.

Links:

Vielfalt lehren!: http://www.akzeptanz-fuer-vielfalt.de/akzeptanz0.html

Publikationen: http://www.akzeptanz-fuer-vielfalt.de/fileadmin/daten_AfV/PDF/AWS_MAT19_2019_Vielfalt_Lehren_Sammelband.pdf

SexTalk3000: https://sextalk3000.blackblogs.org

(120 Minuten mit Pause – bei WS sonst richten wir uns gerne nach dir!)

ZURÜCK ZUR PROGRAMMÜBERSICHT

ZUR ANMELDUNG